Beispiel TCSH Skripting

Im Rahmen des Informatik-Vorkurses auf der TU-Braunschweig habe ich einen Beispielskript (keine Musterlösung) für die Linux-Shell TCSH geschrieben: findegrep.sh. Dieser soll zur allgemeinen Einführung in SH-Scripting dienen. Der Skript sucht im angegebenen Verzeichnis nach der spezifizierten Zeichenkette im Namen der Dateien. Diese Aufgabe kann natürlich auch auf andere Arten gelöst werden, das Piping der Befehle „find“ und „egrep“ ist hierfür keine Pflicht.

#!/bin/tcsh
if ($# != 2) then
echo "Benutzung: ./findegrep <verzeichnis> <zeichenkette>"
else
find $1 | egrep $2
endif

Das „Programm“ zur Umgebungsvariable hinzfuegen:
setenv PATH $PATH":/afs/tu-bs.de/usr/usr92/yxxxxxxx/bin"

Zum Ausfuehren, z.B. finde alle Dateien, die test enthalten im home-Verzeichnis:
findegrep ~ test

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar